Ordnungsvorschriften für die Verwendung der Unterkunft im Haus der kreativen Werke "SZTUKATERIA" in Szczecin, in der Śląska Str. 4

1. Diese Ordnungsvorschriften definieren die Regelungen für die Dienstleistungen, Haftung und Nutzung des Objekts SZTUKAteria in der Śląska Str. 4, das der Akademie für Kunst und Musik in Szczecin gehört.

2. Diese Ordnungsvorschriften sind das Bestandteil des Vertrages, dessen Abschluss durch Reservierung und Bezahlung des gesamten ausstehenden Betrag für den Aufenthalt erfolgt. Der Gast bestätigt hiermit, dass er die Bestimmungen der Ordnungsvorschriften vollständig gelesen und akzeptiert hat.

3. Bei jeder Anmeldung, legen Sie dem Rezeptionsmitarbeiter einen Lichtbildausweis vor und geben Sie ihm die notwendigen Informationen an: Name und Vorname des Gastes, aktuelle Adresse, Personalausweisnummer oder Reisepass.

4. Hoteltag beginnt um 14:00 Uhr und endet um 11.00 Uhr.

5. Um den Hoteltag zu verlängern, nehmen Sie bitte Kontakt mit der Rezeption auf. Verlängerung des Hoteltages über 2 Stunden es ist zahlbar wie für die Hälfte des Hoteltages.

6. Jedes Mal, wenn Sie das Objekt verlassen, hinterlassen Sie bitte den Schlüssel an der Rezeption.

7. Die Nachtruhe in den Zimmern von gilt 22:00 bis 06:00 Uhr. Bitte stören Sie nicht mit Ihren Aufenthalt den anderen Gästen.

8. Aus Sicherheitsgründen ist das Objekt für die Nacht geschlossen. Wenn Sie eine verspätete Ankunft planen oder zu Ihrem Zimmer zurückkehren, nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Mitarbeiter unter Tel. 664 080 233 auf.

9. Die Anzahlung für die erste Nacht muss vor der Ankunft bezahlt werden. Im Falle einer Stornierung wird die Gebühr nicht zurückerstattet.

10. WiFi Passwort lautet: +sztukahot+

11. Gäste, die Sie besuchen, können bis 22.00 Uhr im Zimmer bleiben oder länger, wenn Sie für Ihren Aufenthalt bezahlen.

12. Im Falle, dass Sie keine zusätzliche Person angemeldet haben, die die Unterkunft im Objekt nutzt, wird Ihnen eine Gebühr in Übereinstimmung mit der geltenden Preisliste berechnet.

13.Aus der Brandschutzgründen ist es verboten, in den Zimmern Heizgeräte, elektrische Bügeleisen und ähnliche Geräte zu benutzen, die nicht zum Hotelzimmer gehören (die Ausnahme ist: Handy-Ladeadapter, tragbarer Computer, Elektrorasierer, Haartrockner); es wird erbitten um keinerlei die Geräte von der Küchenzeile in den Raum zu bringen

14. Der Gast ist finanziell haftbar für jegliche Beschädigung oder Zerstörung von Geräten und technischen Einrichtungen der Einrichtung, die durch sein Verschulden oder die mit der zusätzlichen Reinigung des Zimmers verbundenen Kosten verursacht werden.

15. Die gesamte Anlage ist komplett rauchfrei, im Falle der Verletzung dieses Verbots werden dem Gast die Kosten für die Ozonisierung des Zimmers und den Ausschluss des Zimmers in Höhe von 300 PLN in Rechnung gestellt.

16. Im Falle eines Verstoßes gegen die Bestimmungen der Richtlinie über die Nutzung von Unterkünften können wir die Weiterleitung von Dienstleistungen an eine Person verweigern, die gegen sie verstößt.

17. Bei Fragen, Bemerkungen, Anregungen wenden Sie sich bitte direkt an das Rezeptionspersonal der SZTUKAteria oder an folgende Adresse: recepcja@sztuka.teria.eu

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt und wir laden dich wieder ein

Datenschutzerklärung in SZTUKAteria Hostel

Der Verantwortlicher für die Datenschutz ist die Akademie fuer Kunst und Musik-in Stettin (Akademia Sztuki w Szczecin), die SZTUKAteria Hostel besitzt. 

Der Datenschutzbeauftragte der Akademie der Künste ist unter folgender E-Mail-Adresse erreichbar: iod@akademiasztuki.eu. Die Daten werden auf dem Grund  des Art. 18, 6 Par. 1 lit. b der Allgemeinen Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten vom 27. April 2016, im Folgenden als DSGVO bezeichnet, um den Vertrag über die Erbringung von Hoteldienstleistungen zu erfüllen. (Der für die Verarbeitung Verantwortliche teilt keine Daten oder übermittelt Daten an ein Drittland / eine internationale Organisation). Die Daten werden in der für die Erreichung des Ziels erforderlichen Zeit gespeichert, und zwar für maximal 5 Jahre.

Eine Person, die jederzeit der Verarbeitung personenbezogener Daten zugestimmt hat, hat das Recht, sie zurückzuziehen, was jedoch die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die aufgrund der Zustimmung vor ihrem Widerruf erfolgt ist, nicht beeinträchtigt.

Der Betroffene hat das Recht, auf seine Daten zuzugreifen, sie zu berichtigen, zu verändern, zu löschen, die Verarbeitung einzuschränken, zu übertragen und eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen.

Die Daten werden keiner automatisierten Verarbeitung einschließlich Profiling unterzogen. Die Bereitstellung von Daten ist freiwillig, aber notwendig, um den angegebenen Zweck zu erreichen.